Freiherr von Boppard
Herzlich willkommen auf meiner persönlichen Seite, es   freut   mich,   dass   Sie   mehr   über   mich   wissen   wollen.   Mein Name   ist   Thomas   Oesterberg,   ich   bin   in   Boppard   geboren und   aufgewachsen.   Ich   habe   vor   einiger   Zeit   beschlossen, mehr   Zeit   meines   Lebens   meinen   Leidenschaften   zu   widmen. Nun,    im    ersten    Schritt    mache    ich    mich    nebenberuflich Selbstständig   um   eben   mit   diesen   Leidenschaften   Geld   zu verdienen   und   hoffentlich,   so   mein   Angebot   Anklang   findet, Schritt   für   Schritt,   mehr   Zeit   in   meine   Selbstständigkeit   zu investieren    um    im    Idealfall    irgendwann    davon    leben    zu können.    Um   zu   verstehen,   warum   ich   mich   nicht   einfach   auf ein   Gebiet   konzentriere,   muss   man   wissen,   dass   ich   ein   sog. Scanner-Talent       bin.      Das      sind      Menschen      mit      einer Vielbegabung.   Ich   habe   schlicht   mehrere   Leidenschaften   und Begabungen   und   will   diese   auch   alle   ausleben.   Mich   auf   nur   ein   Gebiet   zu   beschränken,   kann   mich   auf   lange   Sicht   nicht   glücklich machen,   doch   genau   das   ist   mein   Ziel.   Ich   möchte   das   Geschenk   meines   Lebens   würdigen   indem   ich   es   mit   glücklichen   Momenten und Leidenschaft erfülle. Die Fotografie: Alles   Begann   vor   einigen   Jahren   auf   einem   spontanen   Foto-Workshop. Wir   waren   alles   Laien   und   doch   sind   dort   wundervolle   Bilder entstanden.   Das   Bild   über   diesem   Text   ist   eines   davon.   Ich   war   schlicht   begeistert,   denn   zuvor   hatte   es   kein   Profi   geschafft   Bilder von   mir   zu   machen,   die   mir   selbst   gefallen   haben   und   doch   war   es   offensichtlich   möglich.   Das   Glücksgefühl,   das   ich   dabei   hatte,   als ich   die   Bilder   von   mir   zum   ersten   mal   sah,   wolle   ich   anderen   schenken.   Ich   wollte   lernen   die   Schönheit,   die   jeder   von   uns   in   sich trägt,   auf   Bild   ein   zu   fangen   und   damit   Menschen   glücklich   zu   machen.   Was   zunächst   als   Hobby   begann,   wurde   schnell   zur   echten Leidenschaft. Das Composing: Tatsächlich   habe   ich   lange   vor   der   Fotografie,   schon   in   der Pubertät   mit   dem   Composing   angefangen.   Doch   damals   als jugendlicher    war    es    weniger    künstlerisch,    als    mehr    eine Fingerübung   mit   einem   Grafikprogramm.   Doch   kaum   hatte ich    an    der    Fotografie    richtig    Blut    geleckt,    kam    auch    der Wunsch     auf,     mein     Wissen     um     die     Grafikbearbeitung künstlerisch   ein   zu   setzen   und   auf   ein   ganz   neues   Level   zu heben.   Ich   liebe   es   einfach   phantastische   Ideen   um   zu   setzen, meinen   Visionen   im   Bild   real   werden   zu   lassen   und   mit   jedem Bild auch als Künstler weiter zu wachsen und zu lernen. Das Coaching: Ich   habe   schon   lange   davon   geträumt   meine   natürliche   Begabung   sinnvoll   zu   nutzen.   Schon   während   meinen Ausbildungen   habe   ich stets   die   Dinge   die   ich   gelernt   habe   für   meine   Kommilitonen   noch   mal   neu   formuliert   und   dabei   bemerkt,   dass   ich   eine   natürliche Begabung   habe   um   Ecken   zu   denken,   selbst   die   kompliziertesten   Sachverhalte   mit   einfachen   Worten   und   verständlichen   Metaphern ganz   neu   zu   erklären   und   zu   verdeutlichen.   Das   Coaching   geht   noch   einen   Schritt   weiter,   denn   ich   erkläre   nicht   nur,   sondern   ich helfe   dabei   die   eigenen   Schlüsse   zu   ziehen.   Es   gibt   einfach   Dinge   die   kann   man   nur   verstehen,   wenn   man   selbst   drauf   kommt   und als Coach helfe ich dabei und bin sozusagen Führer auf einem phantastischen Weg. Als   jemand,   der   sein   ganzes   vergangenes   Leben   schwer   übergewichtig   war   und   noch   immer   gerne   isst   und   sicherlich   kein   Sportler geworden   ist.   Kenne   ich   die   Probleme   die   übergewichtige   Menschen   haben   besser   als   jeder   Andere.   Ich   finde   es   scheußlich,   wenn ich   sehe   wie   sich   andere   Menschen   abquälen   oder   gequält   werden   um   letztlich   doch   immer   wieder   zu   zu   nehmen,   weil   sich   niemand für sie wirklich interessiert. Das will ich ändern! Ich   bin   mit   Computern   groß   geworden.   Ich   hatte   einen   der   ersten   Heimcomputer   (C64)   und   seit   dem   habe   ich   alles   was   mit Computern   zu   tun   hat,   aufgesaugt   und   autodidaktisch   gelernt.   Was   für   andere   Stift   und   Papier   sind,   sind   für   mich   Word   und   Excel. Wo   andere   einen   Schreibtisch   haben   habe   ich   einen   Desktop.   Ich   verstehe   Computer   und   technische   Geräte   einfach   und   90%   von dem   was   bei Windows   passiert   ist   eh   alles   gleich.   Kennt   man   also   eins,   kennt   man   alle,   zumindest   was   die   Bedienung   betrifft.   Dieses Wissen möchte ich gerne mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen weiter geben. Massage / Tantra /Spirituelles: Eigentlich   bin   ich   ganz   brav,   bieder,   bodenständig,   rational   und   erzkonservativ aufgewachsen.   Glücklicherweise   habe   ich   mir   trotzdem   immer   einen   offenen Geist   bewahrt   und   mich   nie   einer   Sache   von   vorn   herein   verschlossen.   Für mich   galt   und   gilt   noch   Heute.   Ich   glaube   nichts   blind,   was   >für   mich<   nicht bewiesen   ist   und   schließe   nichts   aus,   was   nicht   schlüssig   widerlegt   ist.   Und damit   bin   ich   stets   gut   gefahren.   Diese   Einstellung   jedoch   hat   mich   auch   auf Wege    geführt,    die    für    meinen    analytischen,    bodenständigen,    rationalen Verstand   oft   nicht   einfach   waren   und   von   mir   einiges   an   Wachstum   gefordert haben. Ich    bin    jedoch    sehr    glücklich,    dass    ich    durch    diese    Einstellung    auf    den tantrischen   Weg   gekommen   bin,   auf   dem   ich   so   viel   Liebe,   Wahrheit   und Wachstum   erfahren   habe   wie   niemals   zuvor.   Tantra   hat   leider   völlig   zu   unrecht manchmal   einen   falschen   Ruf   und   ich   möchte   das   gerne   mit   meinen   Massagen   ändern,   indem   ich   den   tantrischen   Geist   in   die Massage   einfließen   lasse   und   an   die   Empfängerinnen   etwas   von   der   Liebe   und   Wahrheit   weiter   gebe,   die   ich   auf   meinem   Weg erfahren habe. Ich   bin   auch   aufgeschlossener   geworden   was   das   nutzen   meiner   eigenen   Intuition   betrifft,   darum   beschäftige   ich   mich   mittlerweile auch mit Dingen wie Tarot, Reiki uvm. Bei   allem   was   ich   tue   möchte   ich   Menschen   Glücklich   machen,   ich   möchte   Euch   Eure   Schönheit   einfangen,   ich   möchte   Euch   auf Eurem   Weg   helfen,   ich   möchte   Eure   Träume   wahr   werden   lassen.   Wenn   ich   Ihnen   bei   der   Erfüllung   von   Träumen   helfen   kann,   dann bitte kontaktieren Sie mich sofort, oder schauen Sie doch mal auf meiner Shop-Seite vorbei, was ich alles anbiete. Liebe herzliche Grüße Ihr Freiherr von Boppard
Freiherr von Boppard
Herzlich      willkommen      auf meiner persönlichen Seite, es    freut    mich,    dass    Sie    mehr über   mich   wissen   wollen.   Mein Name    ist    Thomas    Oesterberg, ich   bin   in   Boppard   geboren   und aufgewachsen.   Ich   habe   vor   einiger   Zeit   beschlossen,   mehr   Zeit meines    Lebens    meinen    Leidenschaften    zu    widmen.    Nun,    im ersten   Schritt   mache   ich   mich   nebenberuflich   Selbstständig   um eben     mit     diesen     Leidenschaften     Geld     zu     verdienen     und hoffentlich,   so   mein   Angebot   Anklang   findet,   Schritt   für   Schritt, mehr    Zeit    in    meine    Selbstständigkeit    zu    investieren    um    im Idealfall   irgendwann   davon   leben   zu   können.    Um   zu   verstehen, warum   ich   mich   nicht   einfach   auf   ein   Gebiet   konzentriere,   muss man    wissen,    dass    ich    ein    sog.    Scanner-Talent     bin.    Das    sind Menschen    mit    einer    Vielbegabung.    Ich    habe    schlicht    mehrere Leidenschaften     und     Begabungen     und     will     diese     auch     alle ausleben.   Mich   auf   nur   ein   Gebiet   zu   beschränken,   kann   mich   auf lange   Sicht   nicht   glücklich   machen,   doch   genau   das   ist   mein   Ziel. Ich   möchte   das   Geschenk   meines   Lebens   würdigen   indem   ich   es mit glücklichen Momenten und Leidenschaft erfülle. Die Fotografie: Alles    Begann    vor    einigen    Jahren    auf    einem    spontanen    Foto- Workshop.   Wir   waren   alles   Laien   und   doch   sind   dort   wundervolle Bilder   entstanden.   Das   Bild   über   diesem   Text   ist   eines   davon.   Ich war   schlicht   begeistert,   denn   zuvor   hatte   es   kein   Profi   geschafft Bilder   von   mir   zu   machen,   die   mir   selbst   gefallen   haben   und   doch war   es   offensichtlich   möglich.   Das   Glücksgefühl,   das   ich   dabei hatte,   als   ich   die   Bilder   von   mir   zum   ersten   mal   sah,   wolle   ich anderen   schenken.   Ich   wollte   lernen   die   Schönheit,   die   jeder   von uns   in   sich   trägt,   auf   Bild   ein   zu   fangen   und   damit   Menschen glücklich   zu   machen.   Was   zunächst   als   Hobby   begann,   wurde schnell zur echten Leidenschaft. Das Composing: Tatsächlich    habe    ich lange          vor          der Fotografie,     schon     in der   Pubertät   mit   dem C    o    m    p    o    s    i    n    g      angefangen.          Doch damals   als   jugendlicher   war   es   weniger   künstlerisch,   als   mehr eine   Fingerübung   mit   einem   Grafikprogramm.   Doch   kaum   hatte ich   an   der   Fotografie   richtig   Blut   geleckt,   kam   auch   der   Wunsch auf,   mein   Wissen   um   die   Grafikbearbeitung   künstlerisch   ein   zu setzen   und   auf   ein   ganz   neues   Level   zu   heben.   Ich   liebe   es   einfach phantastische   Ideen   um   zu   setzen,   meinen   Visionen   im   Bild   real werden   zu   lassen   und   mit   jedem   Bild   auch   als   Künstler   weiter   zu wachsen und zu lernen. Das Coaching: Ich   habe   schon   lange   davon   geträumt   meine   natürliche   Begabung sinnvoll   zu   nutzen.   Schon   während   meinen   Ausbildungen   habe ich   stets   die   Dinge   die   ich   gelernt   habe   für   meine   Kommilitonen noch    mal    neu    formuliert    und    dabei    bemerkt,    dass    ich    eine natürliche    Begabung    habe    um    Ecken    zu    denken,    selbst    die kompliziertesten      Sachverhalte      mit      einfachen     Worten      und verständlichen     Metaphern     ganz     neu     zu     erklären     und     zu verdeutlichen.   Das   Coaching   geht   noch   einen   Schritt   weiter,   denn ich   erkläre   nicht   nur,   sondern   ich   helfe   dabei   die   eigenen   Schlüsse zu   ziehen.   Es   gibt   einfach   Dinge   die   kann   man   nur   verstehen, wenn   man   selbst   drauf   kommt   und   als   Coach   helfe   ich   dabei   und bin sozusagen Führer auf einem phantastischen Weg. Als     jemand,     der     sein     ganzes     vergangenes     Leben     schwer übergewichtig   war   und   noch   immer   gerne   isst   und   sicherlich   kein Sportler      geworden      ist.      Kenne      ich      die      Probleme      die übergewichtige    Menschen    haben    besser    als    jeder   Andere.    Ich finde   es   scheußlich,   wenn   ich   sehe   wie   sich   andere   Menschen abquälen   oder   gequält   werden   um   letztlich   doch   immer   wieder   zu zu   nehmen,   weil   sich   niemand   für   sie   wirklich   interessiert.   Das will ich ändern! Ich   bin   mit   Computern   groß   geworden.   Ich   hatte   einen   der   ersten Heimcomputer    (C64)    und    seit    dem    habe    ich    alles    was    mit Computern    zu    tun    hat,    aufgesaugt    und    autodidaktisch    gelernt. Was   für   andere   Stift   und   Papier   sind,   sind   für   mich   Word   und Excel.    Wo    andere    einen    Schreibtisch    haben    habe    ich    einen Desktop.   Ich   verstehe   Computer   und   technische   Geräte   einfach und   90%   von   dem   was   bei   Windows   passiert   ist   eh   alles   gleich. Kennt    man    also    eins,    kennt    man    alle,    zumindest    was    die Bedienung    betrifft.    Dieses    Wissen    möchte    ich    gerne    mit    viel Geduld und Einfühlungsvermögen weiter geben. Massage / Tantra /Spirituelles: Eigentlich     bin     ich     ganz     brav, bieder,   bodenständig,   rational   und erzkonservativ         aufgewachsen. Glücklicherweise    habe    ich    mir trotzdem     immer     einen     offenen Geist   bewahrt   und   mich   nie   einer Sache         von         vorn         herein verschlossen.   Für   mich   galt   und gilt   noch   Heute.   Ich   glaube   nichts   blind,   was   >für   mich<   nicht bewiesen    ist    und    schließe    nichts    aus,    was    nicht    schlüssig widerlegt    ist.    Und    damit    bin    ich    stets    gut    gefahren.    Diese Einstellung    jedoch    hat    mich    auch    auf    Wege    geführt,    die    für meinen    analytischen,    bodenständigen,    rationalen    Verstand    oft nicht   einfach   waren   und   von   mir   einiges   an   Wachstum   gefordert haben. Ich   bin   jedoch   sehr   glücklich,   dass   ich   durch   diese   Einstellung   auf den   tantrischen   Weg   gekommen   bin,   auf   dem   ich   so   viel   Liebe, Wahrheit   und   Wachstum   erfahren   habe   wie   niemals   zuvor.   Tantra hat   leider   völlig   zu   unrecht   manchmal   einen   falschen   Ruf   und   ich möchte   das   gerne   mit   meinen   Massagen   ändern,   indem   ich   den tantrischen    Geist    in    die    Massage    einfließen    lasse    und    an    die Empfängerinnen   etwas   von   der   Liebe   und   Wahrheit   weiter   gebe, die ich auf meinem Weg erfahren habe. Ich   bin   auch   aufgeschlossener   geworden   was   das   nutzen   meiner eigenen   Intuition   betrifft,   darum   beschäftige   ich   mich   mittlerweile auch mit Dingen wie Tarot, Reiki uvm. Bei   allem   was   ich   tue   möchte   ich   Menschen   Glücklich   machen, ich   möchte   Euch   Eure   Schönheit   einfangen,   ich   möchte   Euch   auf Eurem   Weg   helfen,   ich   möchte   Eure   Träume   wahr   werden   lassen. Wenn   ich   Ihnen   bei   der   Erfüllung   von   Träumen   helfen   kann,   dann bitte   kontaktieren   Sie   mich   sofort,   oder   schauen   Sie   doch   mal   auf meiner Shop-Seite vorbei, was ich alles anbiete. Liebe herzliche Grüße Ihr Freiherr von Boppard